Vorübergehende Zusatzmaßnahmen Aufgrund des Coronavirus

Die folgenden Sicherheitsmaßnahmen sind Voraussetzung, um eine Behandlung bei Ihnen zu ermöglichen! Vor einer Behandlung müssen Sie daher bei mir ein Informationsblatt mit diesen Regeln und einigen Daten ausfüllen und unterschreiben.

Dieses können Sie auch vorab durch einen Klick auf das Symbol herunterladen und mir bereits soweit möglich ausgefüllt bei meinem Besuch aushändigen. Die Maßnahmen werden ständig dem aktuellen Stand und den Anforderungen der Behörden angepasst. Änderungen sind rot markiert.

Zusatzerklärung Corona

Um die bestmögliche Sicherheit für Sie, mich sowie die anderen Kunden zu gewährleisten sind folgende Maßnahmen notwendig:

  • Keine Begrüßung per Handschlag oder ähnliches

  • Vor dem Besuch des Massagesalons müssen Sie online, telefonisch oder per WhatsApp einen Termin vereinbaren. Bitte warten Sie bis Sie eingelassen werden. Bitte kommen Sie erst zur benannten Zeit zum Termin, da die Zeit zwischen den einzelnen Kunden für Lüftung, Desinfektion von Türklinken, Armaturen etc. genutzt wird.

  • Bitte kommen Sie nur einzeln.

  • Während der Zeit Ihres Aufenthaltes ist beiderseits ein medizinischer Mund-Nase-Schutz oder eine FFP2-Maske zu tragen, (diese darf noch nicht durchnässt z.B. vom Einkaufen, noch auf andere Art konterminiert sein). Wenn Sie sich nicht sicher sind ob er konterminiert ist, so nutzen sie ggf. einen neuen Mund-Nase-Schutz. Für den Fall dass Sie keinen haben oder das Sie sich nicht sicher sind ob Ihrer noch geeignet ist, können Sie bei mir einen Einweg-Schutz (MNS) für 1,10 € erwerben.

  • Vor und nach der Behandlung ist eine Handdesinfektion sowie eine Handwäsche durchzuführen (Desinfektionsmittel sind vorhanden)

  • Bei Gesichtsbehandlungen muss der Kunde bzw. die Kundin sich vor der Behandlung das Gesicht selbst gründlich reinigen sowie die Haare aus dem Gesicht nach hinten fixieren, zum Beispiel mit einem Haarnetz, Haarband oder Haarreifen.

  • Für Behandlungen bei denen keine Maske getragen werden kann, muss von Personen ab dem 13. Lebensjahr ohne Genesenen- oder Impfnachweis ein maximal 24 Std. altes negatives Coronaschnelltestergebnis oder ein maximal 48 Std. altes PCR-Testergebnis vorgelegt werden. Alternativ ist ein Schnelltest vor der Behandlung bei mir gegen eine Gebühr von z.Zt. 5 € (Abhänging vom Einkaufspreis) erhältlich und muss vor Ort durchgeführt werden. Ein eventuell positives Testergebnis muss von mir an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet werden und durch einen PCR-Test bestätigt werden.

  • Haben Sie Krankheitssymptome wie Erkältung, Fieber, Durchfall, Husten und Atemnot, neu aufgetretene Störungen des Gehörs, Geschmacks oder Geruchs, dann bitten wir Sie, den Termin abzusagen.

  • Die Zusatzerklärung wird gemäß "Information zur DSGVO" aufbewahrt. Die letzte Seite der Zusatzerklärung dient im Falle des Falles der Kontaktnachverfolgung. Alternativ bieten wir die LucaApp zur Kontaktnachverfolgung an.

  • Achten Sie bitte auf die Hust- und Niesetikette

  • Nutzen Sie nach Möglichkeit die bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten, Kartenzahlung mit EC-Karte (kein VISA oder ähnliches) ist möglich