Vorübergehende Zusatzmaßnahmen Aufgrund des Coronavirus

Die folgenden Sicherheitsmaßnahmen sind Voraussetzung, um eine Behandlung bei Ihnen zu ermöglichen! Vor einer Behandlung müssen Sie daher bei mir ein Informationsblatt mit diesen Regeln und einigen Daten ausfüllen und unterschreiben.

Dieses können Sie auch vorab durch einen Klick auf das Symbol herunterladen und mir bereits soweit möglich ausgefüllt bei meinem Besuch aushändigen. Die Maßnahmen werden ständig (z.Zt. fast täglich) dem aktuellen Stand und den Anforderungen der Behörden angepasst. Änderungen sind rot markiert.

Zusatzerklärung Corona

Um die bestmögliche Sicherheit für Sie, mich sowie die anderen Kunden zu gewährleisten sind folgende Maßnahmen notwendig:

  • Keine Begrüßung per Handschlag oder ähnliches

  • Während der Zeit des Besuches ist bei Gesprächen oder Behandlungen bei denen das Gesicht frei zu mir zeigt beiderseits ein Mund-Nase-Schutz zu tragen, dabei können Sie Ihren eigenen benutzen (dieser darf noch nicht durchnässt z.B. vom Einkaufen, noch auf andere Art konterminiert sein). Wenn Sie sich nicht sicher sind ob er konterminiert ist, so nutzen sie ggf. einen neuen Mund-Nase-Schutz. Für den Fall dass Sie keinen haben oder das Sie sich nicht sicher sind ob Ihrer noch geeignet ist, können Sie bei mir einen Einweg-Schutz (MNS) für 1,10 € erwerben. Bei den meisten Behandlungen kann die Maske abgesetzt werden, da der Kopf nach unten liegt.

  • Vor der Behandlung ist eine Handdesinfektion durchzuführen (Desinfektionsmittel wird mitgebracht)

  • Bei Gesichtsbehandlungen muss der Kunde bzw. die Kundin sich vor der Behandlung das Gesicht selbst gründlich reinigen sowie die Haare aus dem Gesicht nach hinten fixieren, zum Beispiel mit einem Haarnetz, Haarband oder Haarreifen.

  • Vor Beginn der Behandlung wird mittels einem Infrarotthermometer die Körpertemperatur des Kunden gemessen und schriftlich festgehalten (eine Behandlung ist ab einer Körpertemperatur von 37,6° nicht mehr möglich)

  • Haben Sie Krankheitssymptome wie Fieber, Durchfall, Husten und Atemnot, neu aufgetretene Störungen des Gehörs, Geschmacks oder Geruchs, dann bitten wir Sie, den Termin abzusagen.

  • Die Zusatzerklärung wird gemäß "Information zur DSGVO" aufbewahrt.

  • Für den erhöhten Sicherheitsaufwand und durch die stark gestiegenen Kosten für Desinfektionsmittel, Schutzausstattung etc. wird vorübergehend eine Zusatzpauschale von 1,00 € pro Sitzung & Person erhoben. Bei Behandlungen die Kopf oder Gesicht betreffen bin ich verpflichtet eine spezielle FFP2-Maske sowie ein Gesichtsschild zu tragen. Daher haben diese Behandlungen derzeit einen um 12 € erhöhten Preis. Nur dadurch kann eine generelle Preiserhöhung vermieden werden. Finden mehrere Anwendungen an einer Person an einem Termin statt, so wird diese Gebühr nur einmal erhoben.

  • Diese Gebühr ist in der Preisliste sowie in den Preisangaben der Onlinebuchung mit eingerechnet.

  • Achten Sie bitte auf die Hust- und Niesetikette

  • Nutzen Sie nach Möglichkeit die bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten

033704/673247

©2019 by Kathy´s Wohlfühlmassage.